Das Erzählzelt kommt!

Geschichten für kleine und große Menschen in Speyer

Datum/Zeit
17.09.2019
10:00 - 15:00


Im Erzählzelt lebt die uralte Kunst des Geschichtenerzählens weiter. Hier wird das Hören zum Erlebnis. Professionelle internationale Erzählkünstler_innen entführen die Zuhörerinnen und Zuhörer auf endlos verschlungenen Pfaden auf eine Reise durch die Welt der Mythen und Märchen. Das Erzählzelt macht jeden Tag Station in einer anderen Gemeinde. Eingeladen sind alle
kleinen und großen Menschen vor Ort! Das Internationale Erzählfest möchte in diesem Jahr Türen öffnen in fantastische Welten, mit Geschichten über den Tellerrand blicken und Generationen zusammenbringen. Denn Erzählen verbindet!

Anmeldung für kleine und große Gruppen möglich.

Erzählzeiten: 10.00 Uhr | 11.15 Uhr | 14.00 Uhr | 15.00 Uhr
Speyer, Diakonissen Speyer Fachschule für Sozialwesen, Hilgardstr. 26

Anmeldung: Tel. 06232 22 1337 oder fachschule@diakonissen.de

Erzähler

Maria Carmela Marinelli, Italien/Deutschland

ist Erzählerin, Theaterpädagogin und DaF/DaZ-Lehrerin, ausgebildet an der Universität der Künste in Berlin und an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Sie ist in Berlin und Sachsen tätig, tritt auf mehreren internationalen Erzählfestivals auf und leitet Kurse zum Thema „Erzählen und Mehrsprachigkeit“ an der Universität Leipzig und Halle an. Sie erzählt äußerst vital, suggestiv, voller Humor, mit überbordendem Temperament, auf Deutsch, Italienisch, Spanisch, und wenn die Sprache nicht mehr ausreicht, mit Händen, Füßen und einem großen Herz, bis die Luft brennt.

www.seedingstories.com

Foto: © Kathrin Rusch

 

Thomas Hoffmeister-Höfener, Deutschland

ist Dipl. Theologe, Geschichtenerzähler und künstlerischer Leiter der Erzählwerkstatt im HPH.  Am liebsten erzählt er kleinen und großen Menschen das Blaue vom Himmel herunter. Ob in Kindertagesstätten, Schulen, Kirchen oder Seniorenheimen, auf Erzählfestivals oder auch schon mal im Radio: In seinen Alltagsmärchen und Weisheitsgeschichten entführt Thomas Hoffmeister-Höfener sein Publikum mit viel Humor und Gefühl in Zeit und Raum. Denn nichts ist so fesselnd wie eine frei und spannend erzählte Geschichte, die wirklich wahr und garantiert erfunden ist.

www.theomobil.de 

Foto: © Bastian Bonse